Patient Reported Outcome Measurement – PROMs mit echo

Seit 2006 befasst sich Safe4Net mit der Entwicklung von Methoden und Werkzeugen zur Messung der Effizienz medizinischer Therapien und Behandlungskonzepte. Neben der Möglichkeit funktionsdiagnostische Qualitätsparameter für die Effizienz-Beurteilung zu nutzen, richtete Safe4Net von Anfang ein besonderes Augenmerk auf die Einbeziehung des Patientenempfindens zur Beurteilung der Behandlungseffizienz. Entsprechende Verfahren werden als Patient Reported Outcome Measurements (PROMs) bezeichnet. Bereits zu diesem Zeitpunkt wurden von Safe4Net erste Werkzeuge zur Erfassung des Patientenbefinden auf Basis verfügbarer Standard-Scores, wie SK 13, WOMAC sowie HSS und Harris Hip Score entwickelt.

Mitte 2015 startete Safe4Net unter dem Namen „echo“ ein Entwicklungsprojekt mit der Zielstellung, eine innovative IT-Lösung zur Durchführung von effizienzbezogenen Patientenbefragungen zu entwickeln. Das echo Projekt wurde vom Land Brandenburg in seine Zielstellung als ausgesprochen zukunftsweisend bewertet. Die Entwicklung von echo wurde aus diesem Grund mit  Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

echo ist ein digitales Echtzeitsystem zur personalisierten Erfassung und Auswertung des Patientenbefindens mit dem Schwerpunkt medizinische Ergebnisqualität (Gesundheitszustand, Behandlungseffizienz, Komplikationen, Befindlichkeitsentwicklung auf der Zeitschiene, Fall-Vergleiche, etc.).

Der Betrieb des echo Systems erfolgt optional:

  • von S4N als Dienstleistung für den Kunden
  • direkt durch den Kunden in Eigenregie

Das echo System ist so ausgelegt, dass es von

  • ambulanten Leistungserbringern (z.B. niedergelassene Ärzte)stationären Leistungserbringern (z.B. Kliniken und REHA Einrichtungen)
  • Leistungsträgern (z.B. Krankenkassen)

für eine Vielzahl von Aufgaben-/Fragestellungen eingesetzt werden kann.

echo zeichnet sich dadurch aus, dass es:

  • in allen Bereichen digitalisiert ist
  • hochsicher funktioniert  (sicheres Authentifizierungsverfahren)
  • auf die Funktionalität mobiler Endgeräte zugeschnitten ist
  • im online und offline Modus betrieben werden kann
  • die Befragungsergebnisse der Surveys zur Steuerung medizinischer Prozesse in Echtzeit zur Steuerung medizinischer Prozesse bereitstellt

Das echo System verfügt über folgende, inhaltliche Leistungs-Module:

  • Survey Erstellung und Management durch die Einrichtung (Scores, eigene Fragekataloge)
  • Bereitstellung der Fragen zur Bearbeitung durch den Patienten über digitale Kanäle
  • Authentifizierung des Patienten
  • Erfassung der Patienten-Antworten
  • Zusammenfassung und Auswertung in der Einrichtung / Ergebnisinterpretation
  • anonymisierter Benchmark mit anderen Einrichtungen